LENA sagt Tschüss! Die Inhalte des Magazins und die Vorschläge in der "Meine LENA-Welt" werden nicht mehr aktualisiert.

Anzeige
Auto mit Stromzapfhahn.
© lekker

Elektromobilität mit grüner Energie: der Umstieg auf Autostrom

Die Anzahl der Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen steigt stark an: 2021 waren bereits ca. 440.000 Fahrzeuge unterwegs. Dementsprechend wichtig ist der Ausbau einer guten Infrastruktur, die mit sauberer Energie gespeist wird – im öffentlichen als auch privaten Raum. Denn durch das verstärkte Arbeiten von Zuhause und der zunehmenden Belastung durch elektronische Geräte, steigt der Stromverbrauch stark an. Unübersichtliche Kosten dürfen allerdings kein Hindernis für Fahrer*innen sein, die auf ein umweltfreundlicheres Elektrofahrzeug und eine heimische Ladeinfrastruktur umsteigen möchten. Eine gute Recherche und vertrauensvolle Anbieter sind der Schlüssel zum Wechsel.

Der richtige Energieanbieter für sauberen Strom

Saubere Energie ist heute wichtiger denn je. Dennoch denken immer noch viele Verbraucher*innen, dass Ökostrom aus erneuerbaren Energien teurer sein muss als fossiler. Bei dieser Annahme handelt es sich allerdings um einen Irrtum, denn viele Stromanbieter haben auch günstige Ökostromtarife in ihrem Portfolio. So zum Beispiel der Autostromtarif von lekker. Er erfüllt nicht nur alle ökologischen Kriterien, sondern stellt auch eine preiswerte Option für die Stromversorgung deines Zuhauses sowie deines Elektrofahrzeugs dar.

Warum lekker Autostrom?

Beim Autostromtarif von lekker können Kund*innen sich darauf verlassen, dass der Strom TÜV-zertifiziert und ausschließlich aus erneuerbaren Energien wie Wind- oder Wasserkraft gewonnen wird. Gerade bei der Stromversorgung von Elektrofahrzeugen ist es wichtig auf regenerative, aber auch günstige Angebote zurückzugreifen. Deshalb bekommen Kund*innen einen dauerhaft günstigen Energiefestpreis für 24 Monate garantiert und zusätzlich 150 € Bonus für die Installation der Ladeinfrastruktur. Der Autostromtarif ist aber nicht nur klimafreundlich und günstig, sondern bietet auch ein rundum Servicepaket für alle Kund*innen.

Die grüne Ladeinfrastruktur bei dir zuhause

Das Servicepaket beinhaltet auf Wunsch einen vorhergehenden Installationscheck bei dir zuhause durch den lekker Partner The Mobility House. Als Experte für Mobilitätsinfrastruktur geht The Mobility House auf deine spezifischen Bedürfnisse ein und findet im großen Sortiment die ideale Ladelösung für dich. Das Besondere: bei herkömmlichen Anbietern wird meist ein zweiter Stromzähler angebracht, sobald eine Wallbox/Ladelösung für ein Elektrofahrzeug installiert wird. Beim lekker Autostromtarif ist allerdings kein zweiter Zähler notwendig: Somit entfallen auch die Kosten für die Installation und die monatliche Grundgebühr. Bei den modernen, intelligenten Wallboxen im Sortiment von The Mobility House behält man die volle Kontrolle über den Stromverbrauch. Das geht meist ganz transparent und leicht z.B. über eine App. Damit bleiben alle Kosten im Überblick und die Handhabung wird noch einfacher.

Der Autostrom von lekker ist perfekt für alle, die heute etwas für unser Morgen tun und auf grüne Energie sowie Elektromobilität umsteigen möchten.