Gestalte Deine LENA-Welt

Deine Vorschläge für nachhaltige Alternativen

Jetzt noch mehr tun
1
Weißes E-Auto wird aufgeladen.

Ich fahre mit dem Uber Green-Taxi zur Arbeit.

Wenn du nur noch mit dem Uber Green-Taxi zur Arbeit fährst statt mit einem normalen Taxi, kannst du im Jahr 11 kg CO2 einsparen. Das entspricht etwa 64 mit dem Auto gefahrenen Kilometern.

Deine Ersparnis pro Woche für mehr Nachhaltigkeit

CO2 Icon Blatt
0,209 kg CO2

Per Klick zum nächsten Ziel

Im Jahr 2009 wurde das Unternehmen Uber in San Francisco gegründet. Weltweit gibt es die App in mehr als 600 Städten und 77 Ländern. Seit 5 Jahren gibt es Uber auch in 8 deutschen Städten, darunter Berlin, Hamburg, München und Köln. Uber ist die größte Mobilitäts-App, um Fahrten an Personen zu vermitteln. In nur wenigen Minuten kann dank des Einsatzes von modernster Technologie über das Smartphone ein Taxi bestellt werden, das die Nutzer*innen vom Abhol- bis zum Zielort sicher und kostengünstig fährt.

Bis 2040 will Uber Fahrten mit 100 % emissionsfreien Autos anbieten, um den Fahrgästen noch mehr umweltfreundliche Möglichkeiten zu bieten – als unterstützenden Beitrag zu einer gewissenhaften und fairen Energiewende. Bereits jetzt setzt sich das Unternehmen mit zukunftsweisenden Technologien auseinander, wie selbstfahrenden Autos oder einem städtischen Luft-Transport.

 

Nachhaltig unterwegs

Seit März 2018 können mit Uber Green nachhaltige Fahrten mit Elektrofahrzeugen, darunter auch Hybrid-Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge, umgesetzt werden. Den Ausbau von Elektromobilität zu unterstützen bedeutet, den Ausstoß von umweltschädlichen Abgasen zu vermindern und sich für die Umwelt einzusetzen. Deshalb werden bei Uber Green ausschließlich Autos eingesetzt, die vollständig und zu 100 % von Batterien betrieben werden.

Mehr als eine Million Pkm (Personenkilometer = Beförderungsentfernung x Anzahl der Personen) wurden seitdem mit Uber Green erreicht, denn das Interesse an umweltfördernden Fortbewegungsmitteln ist groß. Die Nutzer*innen waren sogar bereit, durchschnittlich 5 min. länger auf ein nachhaltigeres Taxi zu warten. Ganze 70 % der eingesetzten Uber Green-Fahrzeuge sind stetig in Betrieb. In Deutschland ist das Konzept bereits in Berlin, München, Frankfurt, Köln und Hamburg verfügbar.

weiß was

Ökobilanz der E-Fahrzeuge

Wird der gesamte Lebenszyklus eines Elektrofahrzeuges betrachtet, hat es eine bessere Ökobilanz gegenüber einem Benzin-Fahrzeug. Denn bei der direkten Nutzung eines batteriebetriebenen Autos werden keine lokalen Emissionen erzeugt, die Luftqualität leidet also nicht darunter. Jedoch wird indirekt auch Kohlendioxid erzeugt, nämlich bei der Herstellung der Batterien. Eine wichtige Rolle für die Ökobilanz der E-Fahrzeuge spielen demnach die Bedingungen am Standort der Batterieproduktion. Werden erneuerbare statt fossile Energien während der Betriebsphase eingesetzt, verbessert sich damit auch also die Ökobilanz.  

Statistische Daten: Uber Green Taxi

10 Mal Jährliche Taxi-Nutzungshäufigkeit des aktivsten Drittel der Taxi-Nutzer in Deutschland

IFAK Institut GmbH & Co. KG (2014); Kundenzufriedenheit mit Taxi-Unternehmen in Deutschland

0,12 kg CO2-Ausstoß des Mercedes B200d Taxi in kg je Kilometer Fahrstrecke

Mercedes-Benz (2020); Taxi und Mietwagen. Modellvarianten und technische Daten

0,09 kg CO2-Ausstoß des Hyundai Ioniq Elektro in kg je Kilometer Fahrstrecke; ADAC Ecotest

Kroher Thomas (2020); Hyundai Ioniq Elektro: Sehr sparsam unterwegs

5,00 l Kraftstoffverbrauch (Diesel) des Mercedes B200d Taxi in Liter je 100km

Mercedes-Benz (2020); Taxi und Mietwagen. Modellvarianten und technische Daten

0,20 l/km Wasserverbrauch von Diesel in Liter je Kilometer Fahrstrecke mit Kraftstoffverbrauch von 5 l/100km

LENA-Berechnung

16,30 kWh Stromverbrauch des Hyundai Ioniq Elektro in kWh je 100 km; ADAC Ecotest

Kroher Thomas (2020); Hyundai Ioniq Elektro: Sehr sparsam unterwegs