Gestalte Deine LENA-Welt

Deine Vorschläge für nachhaltige Alternativen

Jetzt noch mehr tun
9
Gelbe Schuhe sind im Einsatz.

Ich kaufe nur noch Stoffschuhe und verzichte auf Lederschuhe.

Wenn du Stoffschuhe anstelle von Lederschuhen kaufst, sparst du rund 51 kg CO2 im Jahr, was etwa 299 mit dem Auto gefahrenen Kilometern entspricht. Außerdem kannst du dadurch rund 9.692 l Wasser in einem Jahr einsparen – das sind über 48 Badewannenfüllungen.

Deine Ersparnis pro Woche für mehr Nachhaltigkeit

0,978 kg CO2
186,382 l Wasser
0,094 kg Müll
0,056 Tierleben

Leder bietet schlechte Ökobilanz

Leder aus Tierhäuten wird in der Modeindustrie noch immer häufig für die Herstellung von Schuhen genutzt. Dafür müssen Tiere sterben, was ethische Probleme aufwirft. Außerdem werden viele weitere Ressourcen verbraucht. Die Rinderzucht nutzt große Mengen Wasser für die Produktion von Futtermitteln. Die dafür nötigen Flächen werden häufig durch das Roden von Wäldern geschaffen. Ein unnötiger Flächenverbrauch, der zusammen mit den Treibhausgas-Emissionen der Rinder dem Klima erheblich schadet. Beim Gerben und der Weiterverarbeitung der Tierhäute werden außerdem gesundheitsschädliche Chemikalien eingesetzt, die später im Abwasser landen.

weiß was

Nachhaltige Alternativen zum Lederschuh

Schuhe müssen nicht aus Leder sein. Besonders Schuhe aus Stoff sind eine gute und umweltbewusste Alternative. Stoffschuhe sind pflegeleicht und robust. Besonders im Sommer können leichte Schuhe aus Baumwolle oder Leinen überzeugen. Beide Materialien zählen zu den Naturfasern und werden nicht wie Leder aus Tierhäuten, sondern aus Pflanzenfasern hergestellt. Wer auf Schuhe aus Bio-Baumwolle setzt, verringert den Einsatz von Pestiziden beim Anbau der Baumwollpflanzen. Achte auf Hersteller mit fairen Arbeitsbedingungen auf den Baumwollfeldern und in der Produktion, damit dein Geld auch wirklich bei den Menschen ankommt, die deine Sneaker nähen.

Die Modeindustrie experimentiert immer stärker mit nachhaltigen Alternativen zu Leder. Dazu zählt auch Hanf. Stoffe aus Hanf sind leicht, saugfähig und atmungsaktiv. Eine spezielle Cannabispflanze dient als Rohstoff. Die daraus gewonnenen Textilien sind grundsätzlich weniger mit Pestiziden und Giftstoffen belastet und damit auch für Allergiker*innen besonders gut geeignet. Und es gibt noch eine Alternative zu Echtleder in der Schuhproduktion: Wolle. Schuhe aus Wolle sind zwar nicht vegan, doch die Schafe müssen für die Wollproduktion nicht sterben. Aber auch hier ist es wichtig, die Produktionsbedingungen der Hersteller zu betrachten und sicherzugehen, dass der Tierschutz bei der Haltung und dem Scheren der Schafe eingehalten wird.

Statistische Daten: Stoffschuh

13 Paar Durchschnittliche Anzahl an Schuhen pro Person in deutschen Haushalten

YouGov Umfrage (2014); Frauen haben doppelt so viele Schuhe wie Männer

3 Jahre Durchschnittliche Lebensdauer der Schuhe in Deutschland

Greenpeace (2015); Wegwerfware Kleidung

4.603 Mio. € Umsatz im Marktsegment Lederschuhe (35,19% Marktanteil am gesamten Markt für Schuhe in Deutschland)

Statista Consumer Market Outlook; Schuhe

55,12 kg CO2-Ausstoß (tatsächlicher Ausstoß) pro Paar Lederschuhe

2030 Calculator - A Product Carbon Footprint Tool by Doconomy

27,01 kg CO2-Ausstoß (tatsächlicher Ausstoß) pro Paar Stoffschuhe

2030 Calculator - A Product Carbon Footprint Tool by Doconomy

19,86 l Wasserverbrauch (tatsächlicher Verbrauch) pro kg Naturkautschuk (180 g Naturkautschuk pro Paar Schuhe)

Zairossani, M. N. (2012); Addressing Sustainability of Natural Rubber Industry through Life Cycle Assessment

200 l Wasserverbrauch (tatsächlicher Verbrauch) pro kg Nylon (47 g Nylon pro Paar Schuhe)

Handbook of Life Cycle Assessment of Textiles and Clothing

17.093 l Wasserverbrauch (tatsächlicher Verbrauch) pro kg Leder (400 g Leder pro Paar Lederschuhe)

Mekonnen, M. M. and Hoekstra, A. Y. (2012); A Global Assessment of the Water Footprint of Farm Animal Products

6.850 l Wasserverbrauch (tatsächlicher Verbrauch) pro Paar Lederschuhe

LENA-Berechnung

502 l Wasserverbrauch (tatsächlicher Verbrauch) pro Paar Stoffschuhe aus Industriehanf

Handbook of Life Cycle Assessment of Textiles and Clothing

0,18 kg/qm Landnutzung (tatsächliche Nutzung) bei der Produktion von Kautschuk (180 g Kautschuk pro Paar Lederschuhe)

Ounsaneha, W. et al. (2016); Carbon Footprint Of Rubber Plantation In The Southern Part of Thailand

0,03 qm Landnutzung (tatsächliche Nutzung) pro Paar Lederschuhe

Chowdhury et al. (2018); Environmental Life Cycle Assessment of Leather Processing Industry: A Case Study of Bangladesh

0,27 qm Landnutzung (tatsächliche Nutzung) pro Paar Stoffschuhe

Richter, S. (2018); Der Anbau von Faserhanf (Cannabis sativa L.) als Winterzwischenfrucht

3,4 kg Müll (tatsächliches Aufkommen) pro Paar Lederschuhe

Chowdhury et al. (2018); Environmental Life Cycle Assessment of Leather Processing Industry: A Case Study of Bangladesh

0,21 kg Müll (tatsächliches Aufkommen) pro Paar Stoffschuhe

Quantis Report (2018); Measuring Fashion

18 durchschnittliche Anzahl an Schuhen pro Kuh

CNMS (2015); A though story of leather