Gestalte Deine LENA-Welt

Deine Vorschläge für nachhaltige Alternativen

Jetzt noch mehr tun
9
Braune Handtücher liegen übereinander.

Ich lasse die Handtücher im Hotel nur 2 Mal die Woche wechseln.

Wenn du in deinem Hotel die Handtücher anstatt täglich nur 2 Mal die Woche wechseln lässt, kannst du damit ca. 324 l Wasser pro Woche sparen, womit du fast 2 Badewannen befüllen könntest. Zudem kannst du pro Woche ca. 320 g Müll vermeiden.

Deine Ersparnis pro Woche für mehr Nachhaltigkeit

1,39 kg CO2
324,153 l Wasser
0,217 qm Natur
0,32 kg Müll

Umweltfreundliche Waschmittel: Darauf solltest du beim Kauf achten

Ob Bettwäsche, Handtücher, Tischdecken oder Berufsbekleidung: Täglich entstehen in der Hotelbranche große Mengen an schmutziger Wäsche. Neben dem hohen Energie- und Wasserverbrauch für die Reinigung belastet dabei auch das eingesetzte Waschmittel die Umwelt stark. Denn nicht alle der enthaltenen Inhaltsstoffe können bei der Aufbereitung des Wassers in der Kläranlage abgebaut werden. Die Folge: Sie gelangen in unsere Flüsse, Seen oder ins Meer und schädigen dort Gewässerorganismen. Hier ein paar Tipps, worauf du beim Waschmittelkauf achten kannst.

 

XXL-Packungen

Vollwaschmittel im Jumbo-Format enthalten oftmals bis zu 30 % Füllstoffe. Dabei handelt es sich größtenteils um Salz, das eingesetzt wird, um das Waschmittel zu strecken und die Packung möglichst groß aussehen zu lassen. Dieses Salz kann in der Kläranlage jedoch nicht gefiltert werden und gelangt daher in unsere Gewässer. Besonders für stehende Gewässer besteht hier die Gefahr der Versalzung.

 

Pulver- statt Flüssigwaschmitttel

Aufgrund ihres hohen Tensidgehalts belasten Flüssigwaschmittel Kläranlagen und Gewässer stärker als kompaktes Pulver. Tenside sind sogenannte waschaktive Substanzen, die dafür sorgen, dass sich Schmutz und Fett beim Waschen lösen und im Wasser bleiben. In vielen herkömmlichen Waschmitteln kommen sogenannte synthetische Tenside zum Einsatz, die häufig aus Erdöl, Kohle oder Palmkernöl gewonnen werden und daher wenig nachhaltig sind. Kompakte Pulverwaschmittel sind mit Blick auf die Umwelt daher die bessere Wahl. Im Idealfall verzichtest du komplett auf herkömmliches Waschmittel aus Fertigmischung und nutzt ein Baukastensystem aus Basis-Waschmittel, Wasserhärter und Bleichmittel. Mehr dazu erfährst du hier.

 

Wäscheduft

Tatsächlich sind Duftstoffe oft gar nicht so dufte, wie ihr Name es vermuten lässt. Sie sind häufig giftig und noch dazu schwer abbaubar. Nach Nickel sind sie zudem der zweithäufigste Auslöser von Kontaktallergien. Deiner Haut und der Umwelt zuliebe, solltest du daher lieber auf Weichspüler und separate Wäschedüfte verzichten. Die meisten Waschmittel duften ohnehin schon selbst. 

 

Desinfizierende Substanzen

Auch Waschmittel, die desinfizierende Substanzen enthalten und besondere Hygiene versprechen, gelten als allergieauslösend und können das Abwasser stark belasten. Auch wenn du deine Handtücher und Unterwäsche 1- bis 2-mal im Monat bei 60 ° C wäschst, erreichst du ein sauberes Waschergebnis und ersparst der Umwelt überflüssige Chemikalien. Für alle anderen Waschgänge genügt das 30 °C-Programm.

weiß was

Statistische Daten: Hotelhandtuch

1,07 kg Gewicht des trockenen Bade- und Handtuchs aus Baumwolle in kg pro Person pro Übernachtung im 2*-5* Hotel

Empirische Erhebung durch das Institut für Nachhaltigkeit Nürnberg, 2020

2,13 kg Gewicht des gewaschenen und geschleuderten Bade- und Handtuchs aus Baumwolle in kg pro Person pro Übernachtung im 2*-5* Hotel

Empirische Erhebung durch das Institut für Nachhaltigkeit Nürnberg, 2020

0,98 kWh Stromverbrauch 60-Grad-Waschgang in kWh (Bosch WAX32E91, A+++, 10kg)

Produktdatenblatt Bosch WAX32E91 Waschmaschine

1,61 kWh Stromverbrauch des Trocknungsgangs Standard-Baumwollprogramm in kWh (Bosch WTX87E90, A+++, 9kg)

Produktdatenblatt Bosch WTX87E90 Wärmepumpentrockner

55 l Wasserverbrauch 60-Grad-Waschgang in Liter (Bosch WAX32E91, A+++, 10kg)

Produktdatenblatt Bosch WAX32E91 Waschmaschine

0,15 kg Verbrauch des festen Waschmittelkonzentrats in kg bei mittel verschmutzter Wäsche und mittelhartem Wasser für 10 kg Waschladung

LENA-Berechnung

Statistische Daten: Globaler Strommix

0,143 kg CO2 Ausstoß in kg pro kWh globaler Strommix

LENA-Berechnung

21.323 l Wasserfußabdruck in L pro kWh globaler Strommix

LENA-Berechnung

0,0224 qm Landfußabdruck in qm pro kWh globaler Strommix

LENA-Berechnung