FairAway Travel

FairAway Travel

Preis ab 650,– €

Mehr als nur Urlaub erleben. Individuell. Authentisch. Fair.

Mit ihren über 35 Reisezielen in Europa, Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika ist bei FairAway Travel für jede*n etwas dabei. Seien es Radtouren, faszinierende Wanderungen inmitten grüner Natur, Safaris für Tierliebhaber oder Kochkurse und der Kontakt mit Locals – bei FairAway stehen authentische Reisen im Mittelpunkt. Zusammen mit den lokalen Reiseexperten, die vor Ort leben, gestaltet FairAway Travel die perfekte Reise ganz nach deinen Wünschen. Reisende entdecken so Orte abseits der üblichen Touristenpfade und übernachten in ausgewählten Hotels, Pensionen oder auch mal bei Einheimischen zu Hause. Auf diese Weise taucht man tief ein in die kulturellen Begebenheiten vor Ort und entwickelt ein echtes Gefühl für das Land; und - wer weiß - vielleicht ergeben sich sogar neue Freundschaften.

  • Über 35 Reiseziele in Europa, Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika
  • Radtouren, Wanderungen, Safaris, Kochkurse und Vieles mehr
  • Individualreisen mit Tipps der lokalen Reiseexperten

Konzept für verantwortungsvollen Tourismus

  • Soziales Unternehmen: Fairaway ist ein soziales Unternehmen und hat sich als solches dazu verpflichtet, 10 % des Gewinns an soziale Projekte zu spenden. Der Reiseanbieter setzt sich für faire und soziale Arbeitsbedingungen ein und engagiert sich für die Umsetzung von Menschenrechten im Reiseland. 
  • Umweltschutz: Der größte negative Impact beim Reisen ist und bleibt der Flugverkehr. FairAway kompensiert auf eigene Kosten 100 % der Emissionen seiner Kund*innen in Zusammenarbeit mit der South Pole Group. Mit der CO2-Kompensation werden lokale Projekte gefördert, wie etwa die Verbreitung effizienter Öfen in Ghana. Außerdem wird pro Reisender 5 € in den Ausbau grüner Energien investiert, um damit einen flächendeckenden Wandel hin zu erneuerbaren Energien zu fördern. 
  • Tipps für Reisende: FairAway hat einen Verhaltenskatalog für seine Kund*innen ausgearbeitet, damit diese vor Ort im Reiseland so nachhaltig wie möglich unterwegs sind. Von Wasser und Energie sparen, über lokales Engagement bis hin zu Umwelt- und Tierschutz – mit diesen Tipps kann man seinen ökologischen Fußabdruck auch beim Reisen reduzieren. 
  • Auszeichnung "Travelife - Excellence in Sustainability": Die Travelife-Initiative durchleuchtet sämtliche Bereiche von Reiseanbietern im Hinblick auf nachhaltige Kriterien. Unter anderem werden folgende Aspekte überprüft: Energieeffizienz, Auswirkungen auf Mensch und Kultur, Wasser- und Müllvermeidung, Menschenrechte, Schutz des Ökosystems und Tierschutz. FairAway hat den Zertifizierungsprozess erfolgreich bestanden. 

Reiseplanung von Morgen – so funktioniert’s

  • Stöbern: Die Reiseideen von FairAway sind gespickt mit persönlichen Empfehlungen von Locals. Entdecke Orte abseits der Massen, einzigartige Unterkünfte und ganz besondere Menschen.
  • Gestalten: Wünsche angeben und in kürzester Zeit ein unverbindliches Angebot erhalten. Die lokalen Experten kennen alle Geheimtipps, damit deine Reise ganz besonders wird.
  • Abgesichert buchen: Du buchst deine Reise mit FairAway Travel als deutschem Reiseveranstalter. Diese ist nach EU-Richtlinien abgesichert und du musst die Kosten der Reise nicht in Fremdwährung ins Ausland überweisen.

Das könnte dich auch interessieren: